+49171 4966117 sutter@was.de

108. Weihnachts-Junkie

Auftragsproduktion für André Steiner/Die Salzataler – Vorgabe: 2 Strophe und 1 Refrain aus je 8 Zeilen, ggf. mit Bridge. Text ist ohne Genehmigung des Erstauswerters nicht für eine Zweitauswertung frei. Bei Interesse bitte Rücksprache!

 

Strophe 1

Immer wenn ich mal Lametta seh’

denk’ ich gleich an Weihnachtsschnee!

Und wenn ich fix nach draußen dann noch geh’

ich den Moment grad nicht versteh’

die Erkenntnis tut dann etwas weh:

Es ist doch erst das Osterfest,

Weihnachten noch lange auf sich warten lässt

und dieses Warten hass’ ich wie die Pest!

 

Refrain

Auf Weihnachten, da hab’ ich immer, immer Lust!

Nur jedes Jahr so lang zu warten

ja das fällt mir schwer und macht mir Frust

ich schau zu Pfingsten schon im Garten

ob man Weihnachten am Horizont schon sehen kann

ich greif’ zum Fernglas und seh’ ohne Streuverlust

noch unscharf, aber schon den Weihnachtsmann

Auf Weihnachten, da hab’ ich immer, immer Lust!

 

Bridge

Ich bin ein Weihnachts-Junkie, das kann ich nicht bestreiten

nichts ausser Weihnachten – kann mir Glückseligkeit bereiten!

 

Strophe 2

Was bei Jecken nennt man die Session

ist Weihnachten für mich Passion!

Den Urlaub nehm’ ich im November schon

Mit Weihnachten ich mich belohn’

Dieses Fest wirkt auf mich wie’n Hormon!

Kann’s Weihnachten nicht öfter geben

Mit wem bitte kann ich mal darüber reden?

Weihnachten erzeugt in mir ein Beben!

 

Bridge

Ich bin ein Weihnachts-Junkie, das kann ich nicht bestreiten

nichts ausser Weihnachten – kann mir Glückseligkeit bereiten!

 

Ich bin ein Weihnachts-Junkie, das kann ich nicht bestreiten

nichts ausser Weihnachten – kann mir Glückseligkeit bereiten!

 

nichts ausser Weihnachten – kann mir Glückseligkeit bereiten!

 

…kann mir Glückseligkeit bereiten!

92. Die Liebe meines Lebens

 

Zwei Menschen wandeln durch die weite Welt

Sie gehen hin, wo’s Ihnen gut gefällt.

Keiner ahnt, wie nah sie sind,

zwischen ihnen nur der Sommerwind.

Wenn Du und ich auf Suche sind

dann suchen wir uns beide,

wenn einer dann den ander’n find’

ich glaub, Du weisst schon, was ich meine…

 

Refrain

Du bist die Liebe meines Lebens

mit Dir wollt’ ich schon immer geh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

mit Dir zu zweit die Welt anseh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

auch ohne Worte sich versteh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

ich musste warten – lang’ – doch nicht vergebens!

 

Man kennt sich früh, verliert sich wieder

beide lassen sich woanders nieder

sie mussten eig’ ne Wege geh’ n

und konnten so sich lang’ nicht seh’n

Wenn Deine Wahrheit meine wird

wird meine auch die Deine

Wenn meine Wahrheit Deine wird

Ich glaub’, Du weisst schon, was ich meine…

 

Refrain

Du bist die Liebe meines Lebens

mit Dir wollt’ ich schon immer geh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

mit Dir zu zweit die Welt anseh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

auch ohne Worte sich versteh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

ich musste warten – lang’ – doch nicht vergebens!

 

Bridge

Einmal um die Welt und nie zurück

ziehen wir los und finden das Glück!

 

Refrain

Du bist die Liebe meines Lebens

mit Dir wollt’ ich schon immer geh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

mit Dir zu zweit die Welt anseh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

auch ohne Worte sich versteh’n

Du bist die Liebe meines Lebens

ich musste warten – lang’ – doch nicht vergebens!

 

Bridge

Einmal um die Welt und nie zurück

ziehen wir los und finden das Glück!

Ziehen wir los und finden das Glück! … finden das Glück

error: Texte sind Kopiergeschützt!