+49171 4966117 sutter@was.de

>

>

>

>

156. Empathogen

Strophe 1 Ich habe immer Gas gegeben und meinen Bremsweg unterschätzt. War unterwegs auf vielen Wegen und hab’ die Leute oft versetzt.   Die meisten der Beratungen, die meine Stimmung arg vergrellten, verstand ich als Erwartungen, die schlaue Spießer an mich stellten.   Ich baute mir ein and’res Leben und taufte es ganz selbstbewusst “Die Wahrheit”. Freiraum satt sollt’s für mich geben, für mich der wichtigste Entscheid.   Refrain Dann kamst Du mit dem Spiegel an vor meine Nase hast Du ihn gehalten. Du sagtest: Jetzt bist Du mal dran jetzt hör’ mal auf, Dich selber zu...

155. Liebe ohne Leiden

Strophe mit 8 Zeilen Wir hatten so viel vor und wollten noch mal starten die Welt lag uns zu Füßen wir konnten’ s überhaupt gar nicht erwarten Was ist denn blos passiert? Was hab`n wir falsch gemacht? Wir wussten, was wir wollten  und hab’n trotzdem zu wenig nachgedacht   Refrain Liebe ohne Leiden - das hatten wir bestellt, Liebe ohne Leiden - das hatten wir gewählt! Doch Liebe ohne Leiden, das ward uns nicht gegeben, Liebe ohne Leiden - das ging ganz schön daneben...    Strophe mit 8 Zeilen Was können wir nun tun? Kann man es reparier’n? So kann es doch nicht bleiben Verdammt noch...

154. Get it purled!

Text ist angelegt für einen Wechsel  zwischen Rap und melodischem Gesang   Wanzen, Schaben, Kakerlaken nichts läuft rund, hat einen Haken Häuser mit nur halben Dächern Essgeschirre sind nur blechern Autos mit ganz lauten Hupen Teens, die kiffen, saufen, pupen Existenzen brechen auseinander nur noch Egotrip statt miteinander Männer haben weiterhin das Sagen keiner will mehr Last von and’ren tragen jeder wie er will und mag ich wünsch’ noch ‘n schönen Tag!   Hört Euch (mal) den Song von Lennon an Imagine sagt uns, wie es kann es kann geh’n, kann man so seh’n doch von alleine wird’s nicht...

153. Dein wirkliches Zuhause

Auftragsproduktion für das Komponisten-Duo D. S. Hohberg/K. Grasis im Rahmen eines Weihnachtssong-Contest des SWR; der Text ist dennoch verfügbar!            Strophe 1 Am Horizont seh’ ich als Punkt ein Haus, / in dem ich lange nicht mehr war ein Haus, in dem man mich erwartet / und das ist einfach wunderbar Dort wohnen tolle Menschen, / die man auch Familie nennt sie warten neben einem Baum, / an dem jetzt jede Kerze brennt   Refrain Ich mach’ mich nun auf eine lange Reise zum kleinen Punkt am Horizont durch Schneegestöber stapf’ ich leise auf das ein jeder Schritt mich näher...

152. Dein Herz kann mehr, als für Dich schlagen

Version mit kurzen Zeilen (gibt es auch mit längeren Zeilen für eine extrem balladeske Umsetzung)   Auftragsproduktion für das Komponisten-Duo D. S. Hohberg/K. Grasis im Rahmen eines Weihnachtssong-Contest des SWR; der Text ist dennoch verfügbar!   Strophe 1 Die Welt verschneit, ich bin bereit, nach Haus’ zu geh’n um meine Eltern und Brüder endlich wiederzuseh’n. Dicke Nebelschwaden nehmen mir alle (altern. die) Sicht eisige Kälte gefriert mein ganzes (altern. zartes) Gesicht Mein eig’ner Stern, er leuchtet grell ich muss ihm nur folgen und gehe ganz schnell in Richtung der Heimat,...

151. Meine Welt riecht jetzt nach Dir

Modifikation von Nr. 145. Bis es besteht als Neubetextung des Liedes “Tanz im Wind" für Cem Özcakir alias Cem Atalay   Strophe 1 Mein Weg zu Dir war weit, ( - ) es brauchte lange Zeit All’ das war es mir wert - nichts von dem verkehrt Ich wusste es schon als Kind es war alles vorbestimmt Hey ich bin jetzt endlich da                                          (Zeilenüberleitung!) da, wo Du gewartet hast                                              (Zeilenüberleitung!)   Refrain Ja meine Welt - riecht jetzt nach Dir Ja Du, ich bleib’ jetzt hier In uns’ren Sternen, da steht der Weg es...

150. Das SCHADE daran

Weisst Du, wie viel ich heute wirklich nur an Dich gedacht hab’? Dass ich heul’ und Sehnsucht in mir trag’? Dass ich an so vielen Tagen wissen möchte, wie’s Dir geht? Denn ich frag’ mich, wer mich sonst so gut versteht?   Du und ich wir beide wissen schon soviel doch nicht genug Doch die Neugier in uns hält uns klug Es gibt keinen Menschen auf der Welt, der wirklich alles weiss doch mit jeder Antwort schließt sich auch ein Kreis!   Have you ever seen the difference? No?  Then you have missed the evidence! That's that shame about it -  das ist das Zuwenig an Glück daran arbeitet man...

149b. Heimat

Auftragsproduktion (Melodie-Betextung) für Martin Hofele/Lombagruscht - daher nicht verfügbar!   Digital möcht’ ich schon gern’ hinaus Im weiten Netz kenn’ ich mich sehr gut aus Facebook oder Instagram, doch ich denk’ auch immer an:   Fremde Länder zieh’n mich immer an Ob nach Paris, nach London, Amsterdam In den Ländern such’ ich Glück irgendwann find ich zurück:   Ja hier, genau hier Heimat ja, so fühlen wir, nur hier, sind wir altern.: nur hier, am Ort ja in unserem Revier! altern.: keiner von uns will mehr fort!   Meine Träume können mich verwirr’n in meinen Träumen...

149a. Genau hier!

  Nicht abgenommene Auftragsproduktion (Melodie-Betextung) für Martin Hofele/Lombagruscht; da dieser Text aber der abgenommen Version (149b.) recht ähnlich ist, bedarf eine Auswertung der Abstimmung mit dem Auftraggeber.     Strophe 1            Du und ich und er und sie, wir alle leben hier Heimat ist für jeden von uns Lebenselixier Ob reich, ob arm, ob schwarz, ob weiss altern.: Ob klug, ob träg, ob arm, ob Scheich in uns’rer Heimat sind wir alle gleich!   Refrain Hier - ja ganz genau nur hier woll’n wir sein und nirgendwo sonst egal, wo Du geboren, woher Du auch kommst wir alle...

148. Was sind schon zwei Meter

Wir lebten glücklich, haben uns auch mal gesorgt, doch das gehört dazu wir lebten friedlich, hatten alle uns’re Ruh’ doch waren uns’re Leben nur geborgt Was einmal war, ist jetzt total verdreht ganz plötzlich Vieles nicht mehr geht seit dem ein Virus uns im Weg uns steht…   Was sind schon zwei Meter? Gegen Freundschaft über Jahre? Die Party schieben wir auf später, zu Hause bleiben statt zur Bahre! In Zeiten wie diesen ist es blöd, durchzudreh’n In Zeiten wie diesen ist es blöd, wegzuseh’n! In Zeiten wie diesen ist es stark, gemeinsam durchzusteh’n! Wir lassen uns nicht unterkriegen,...

Songtexte gesucht?

Ein erfolgreicher Songtext berührt das Herz, animiert zum Mitsingen und bleibt im Ohr.

Lass einen Profi deine Songtexte schreiben – individuell und ganz exklusiv. Storytelling, Aufbau, Hook – Songkompositionen mit Lyrics, die unter die Haut gehen sind Garant für deinen Erfolg.

Du gibst den Ton an – lieferst die Idee, erste Textfragmente, eine musikalische Sequenz – was immer dir am Herzen liegt. Egal welches Genre – dynamischer Rock, gefühlvolle Ballade, eingängiger Schlager, verflixte Ohrwürmer …

Einfach und schnell – Songtexte zu fairen Konditionen.

 

 

Werbetexter gesucht?

Werbetexter gesucht?

Sie brauchen da noch einen Text oder einen Content oder ein bestimmtes Schreiben? Was auch immer es ist, ich habe sie – passende Worte für perfekte Texte.

Sie werden staunen, wie effizient und verkaufsfördernd gute Texte sind. Ob kundenorientierte Inhalte, qualitative Fachtexte, verkaufsfördernde Werbetexte oder spannende Texte für ihren Newsletter, ich bringe ihr Anliegen zielgruppengerecht auf den Punkt.

Wer etwas verkaufen oder sich präsentieren möchte, braucht wirkungsvolle Texte – eine kleine Kunst für sich.
Sie liefern Fakten, Zielgruppe, eventuell ihre Idee und widmen sich dann entspannt ihrem Tagesgeschäft.

Einfach und schnell – Faire Preise und beste Konditionen für hochwertige Texte.

Kontakt

Datenschutzvereinbarung

5 + 6 =

*Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sutter@was.dewiderrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
error: Texte sind Kopiergeschützt!