+49171 4966117 sutter@was.de

>

>

>

>

89. Vierzig Tage nach der Kreuzigung

Ein Tag, der alle un’ser Väter eint, richtig gut wird’s, wenn die Sonne scheint. Doch Kinder geh’n mit ihren Vätern in’s Gericht den Sinn des Tag’s versteh’n die Väter nicht! Na ja, egal, dann sei es drum, sie tun ja sonst brav ihre Pflicht…   Refrain Vierzig Tage nach der Kreuzigung geht’s uns’ren Vätern richtig gut, vierzig Tage nach der Kreuzigung ha’m sie mal Pause, lecken Blut! Vierzig Tage nach der Kreuzigung starten Väter ihre eig’ne Himmelfahrt, vierzig Tage nach der Kreuzigung feiern Väter Vatertag!   Bridge Am Tag, wenn Jesus geht und oben schellt, verlieren Väter sich in...
Mehr Lesen

88. Liebe kann man nicht erzwingen

Heute hab’ ich Dich geseh’n doch Du hast wieder nichts bemerkt. Die Kreuzung hast Du überquert zum Supermarkt wolltest Du geh’n.   Refrain: Jeden Tag schick’ ich mein Herz an Dich, nur erreichen tut’s Dich nicht… Jeden Tag kleb’ ich mehr Porto (Marken ***) drauf, doch aus meinem Schornstein kommt nur schwarzer Rauch…   Immer seh’ ich Deine Tür, wenn ich aus meinem Fenster seh’ und jedes Mal tut es mir weh, ach man, ich kann doch nichts dafür…   Bridge: Jedes Opfer würd’ ich bringen, doch Liebe kann man nicht erzwingen...   Refrain: Jeden Tag schick’ ich mein Herz an Dich,...
Mehr Lesen

87. Mein Steuerberater

Er ist so klug, belesen und gescheit, zur Hilfe und dem Wohle des Mandanten gern’ bereit und mit dem Fiskus gern auch mal im Streit. Doch erschließen kann ich mir sein Handeln nicht, weil er eine fremde Sprache spricht!   Refrain: Mein Steuerberater und ich, das ist wie Luft und Erde. Immer will er mir erklären, was ich nie verstehen werde…   Er hat sehr oft Wichtiges zu sagen, muss immer viele Akten durch's ganze Städtle tragen und die Dekrete ihn nicht wirklich plagen nur verstehen tu ich diesen Menschen nicht weil er eine fremde Sprache spricht!   Bridge Steuern muss man...
Mehr Lesen

86. Nicht mehr Du

exkl. vergeben, da Auftrags-Text für Andreas Ortner alias Andi O. (www.andi-o.de)   1/1 Ich kenn' Dich schon als kleines Mädchen 1/2 und Du mich noch als Bub. 1/3 Wir trafen uns im kleinen Lädchen, 1/4 Dein Blick war immer listig klug.   1/5 All das, wie lang ist es schon her? 1/6 Ich mochte Dich schon damals sehr! 1/7 Wir waren jung, ganz unbeschwert, 1/8 nichts war gelogen - nichts verkehrt   Refrain Doch heute bist Du nicht mehr Du! Was hat die Zeit aus Dir gemacht? Du hörst mir nicht mal mehr nur zu, wann habe ich das letzte mal gelacht?   2/1 Dann kam die Liebe mit...
Mehr Lesen

85. Das neue Jahr

Das neue Jahr ist da oh ja - wie wunderbar!   Und wie jedes Jahr auf’s Neue daß ein jeder sich sehr freue was wir wieder nicht erledigt haben in diesem Jahr nun auszugraben doch wir steh’n uns wieder selbst im Weg irgendwie mal wieder gar nichts geht   Das neue Jahr ist da oh ja - wie wunderbar!   Wir denken an Vieles und vergessen noch mehr wir wollen nur Liebes was macht es uns schwer?   Das neue Jahr ist da oh ja - wie wunderbar!   Neujahrsschnee bedeckt mit Häme alle uns’re großen Pläne Here Ziele kommen unter’m Schnee in Not und erleiden den Erstickungstod! So...
Mehr Lesen

84. b & c Weihnachten?

84.b Weihnachten? Version “We wish you…” Roter Text wird nicht gesungen! Der Refrain ist hier so angelegt, dass er zur Melodie von "We wish you a merry Christmas" gesungen werden kann; für die Strophen ist aber eine eigene Melodie vorgesehen     Wir klau’n uns die Ehrlichkeit, we wish you a merry Christmas vertuschen das mit Heiterkeit we wish you a merry Christmas nicht einer ist dazu bereit we wish you a merry Christmas Dir zu helfen, wenn’s schneit… and a happy new year   Ich hatte viele Wünsche in diesem Jahr, nichts Dolles und durchaus bezahlbar doch sollte es mal wieder...
Mehr Lesen

84.a Weihnachten?

Original-Version, ohne Bezug zu einem anderen Song   Wir stehlen uns die Ehrlichkeit, vertuschen’s mit Besinnlichkeit und nicht einer ist dazu bereit des and’ren Weg zu fegen, wenn es schneit…   Ich hatte viele Wünsche in diesem Jahr, nichts Dolles und durchaus bezahlbar doch sollte es mal wieder nicht so sein ja die Erfüllung, sie trat nicht ein Bin ich hier falsch im Weihnachtsbetrieb? Gerate immer nur an einen Dieb...   Wir stehlen uns die Ehrlichkeit, vertuschen’s mit Besinnlichkeit und nicht einer ist dazu bereit des and’ren Weg zu fegen, wenn es schneit…   An allen...
Mehr Lesen

83. Ruhrgebet

Die Ruhr soll immer fließen bitte Herr, durch uns’re Wiesen das wünschen wir uns sehr konkret d’rum sprechen wir das Ruhrgebet:   Refrain Das Ruhrgebiet ist uns’re Heimat Malocher schreiten hier zur Tat Wir lieben unser Leben, den Pott und unser Bier Oh lieber Gott wir bitten Dich und danken Dir beschütze unser einzigartiges Revier behüte uns, den Pott und auch das Bier Kohle wird es nicht mehr geben doch wir Kumpels sind Strategen und unter uns lebt ein Prophet d’rum sprechen wir das Ruhrgebet:   Refrain Das Ruhrgebiet ist uns’re Heimat Malocher schreiten hier zur Tat Wir lieben...
Mehr Lesen

82. Glaube

Glaube versetzt Berge so sagt man Glaube hilft uns durch den Tag Glaube führt zu Göttern so hilft man Glaube führt uns durch den Tod so hofft man   Auge in Auge - Du und der Glaube der Glaube schützt vor Zweifel der Glaube lindert Geißel Auge in Auge - Du und der Glaube   Glaube und Du bist so sagt man Glaube gegen das Vergessen Glaube statt nicht wissen so hilft man Glaube gegen Einsamkeit so hofft man   Ich glaube nur noch, was sich seh’ weil ich’s anders nicht versteh’...   Auge in Auge - Du und der Glaube der Glaube schützt vor Zweifel der Glaube lindert Geißel Auge...
Mehr Lesen

81. Schokolade, Glanz und Stetigkeit

HINWEIS: Nur die Strophen 1 & 3 korrespondieren metrisch (gleiche Melodie), Strophe 2 muss melodisch separat gestaltet werden   Strophe 1 Wie ein Fluss ziehst Du Dich durch mein Leben als Wasserfall erzeugst Du Beben wie Musik hör’ ich Dein Reden Deine Stimme klopft an mein Erregen                            als Bridge 1 x, alternativ als Refrain 2 x Du bist ein Werk aus Schokolade, Glas und Stetigkeit lächelnd tunest Du meine Wenigkeit   Strophe 2 Du zerschlägst mein Grau mit Farben Du weckst Träume, die schon starben Du kannst ohne Worte hinterfragen Du drehst Nächte um zu...
Mehr Lesen

Songtexte gesucht?

Ein erfolgreicher Songtext berührt das Herz, animiert zum Mitsingen und bleibt im Ohr.

Lass einen Profi deine Songtexte schreiben – individuell und ganz exklusiv. Storytelling, Aufbau, Hook – Songkompositionen mit Lyrics, die unter die Haut gehen sind Garant für deinen Erfolg.

Du gibst den Ton an – lieferst die Idee, erste Textfragmente, eine musikalische Sequenz – was immer dir am Herzen liegt. Egal welches Genre – dynamischer Rock, gefühlvolle Ballade, eingängiger Schlager, verflixte Ohrwürmer …

Einfach und schnell – Songtexte zu fairen Konditionen.

 

 

Werbetexter gesucht?

Werbetexter gesucht?

Sie brauchen da noch einen Text oder einen Content oder ein bestimmtes Schreiben? Was auch immer es ist, ich habe sie – passende Worte für perfekte Texte.

Sie werden staunen, wie effizient und verkaufsfördernd gute Texte sind. Ob kundenorientierte Inhalte, qualitative Fachtexte, verkaufsfördernde Werbetexte oder spannende Texte für ihren Newsletter, ich bringe ihr Anliegen zielgruppengerecht auf den Punkt.

Wer etwas verkaufen oder sich präsentieren möchte, braucht wirkungsvolle Texte – eine kleine Kunst für sich.
Sie liefern Fakten, Zielgruppe, eventuell ihre Idee und widmen sich dann entspannt ihrem Tagesgeschäft.

Einfach und schnell – Faire Preise und beste Konditionen für hochwertige Texte.

Kontakt

13 + 3 =

error: Texte sind Kopiergeschützt!