+49171 4966117 sutter@was.de

dieser Titel (Auftragsarbeit!) wurde von mir zunächst in hochdeutsch geschrieben (61b), bevor ich ihn dann etwas “eingekölscht habe (Vorgabe: es soll sich kölsch anhören, aber in ganz Deutschland verstanden werden!)

Der Jonas, en begabter Mann
der fast all selver baue kann!
So baute hä d’r Meyerin
geschwind ‘ nen neuen Zaun dahin
Die Meyerind’r, dat gefiel,
lud ei ihn en ehr Domizil!

lud ei ihn en ehr Domizil!
Jonas – d’r kann wat!
lud ei ihn en ehr Domizil!
Jonas – d’r kann dat!

Jonas es a kluger Mann
weiß jenau wat wo un wann
däm määt mer nit en X för U
erkennt d’r Schwindel jlich em Nu!
Der Lück(e) en ärch respektier` n
manchmol sujar och hofieren!

manchmol sujar och hofieren!
Jonas – d’r kann wat!
manchmol sujar och hofieren!
Jonas – d’r kann dat!

Jonas es a schön Mann
de kei Mädel üvversinn kann!
Su fiel et im su jar nit schwer
führt der Marie zom Tanze her
Beim Walzer se däm Charme erlag
als hä machte ehr d’r Antrag …

als hä machte ehr d’r Antrag …
Jonas – d’r kann wat!
als hä machte ehr d’r Antrag …
Jonas – d’r kann dat!

Jonas – d’r kann wat!
Jonas – d’r kann dat!