+49171 4966117 sutter@was.de

Meine Zeit gehört allein nur mir,
ich lebe so, wie ich es will.
Genieß‘ den Tag und trinke Bier,
mal ist es laut hier, mal auch still
und keiner ist mehr ständig hier.

Nur manchmal noch tut es mir weh
wenn ich die verstaubten Bilder seh‘.
Dann werd‘ ich still und denk‘ zurück,
War es Liebe, Schicksal oder Glück?
Nur manchmal noch macht’s mich verrückt!

Ich habe keine großen Sorgen
und leb‘ mein Leben gänzlich frei!
Ich muss mir niemals etwas borgen,
glücklich sein ist keine Hexerei!
Unbeschwert leb‘ ich gen morgen!

Nur manchmal noch tut es mir weh
wenn ich die verstaubten Bilder seh‘.
Dann werd‘ ich still und denk‘ zurück,
War es Liebe, Schicksal oder Glück?
Nur manchmal noch macht’s mich verrückt!

Mein Tag läuft glatt von früh bis spät,
gibt mir Freiraum, Licht und Luft.
Frühe Träume werden Realität,
Ich hör‘ das Glück, das nach mir ruft!
nichts aus den Fugen mehr gerät.

Nur manchmal noch tut es mir weh
wenn ich die verstaubten Bilder seh‘.
Dann werd‘ ich still und denk‘ zurück,
War es Liebe, Schicksal oder Glück?
Nur manchmal noch macht’s mich verrückt!