+49171 4966117 sutter@was.de

So lang’ sich meine Uhr nicht links rum dreht,
so lang’ halt ich sie manchmal an.
So lang’ sich unsere Welt noch dreht,
so lang’ schau ich sie auch noch an!

Schlanke Körper im All,
riesige Monster im Meer,
wir stellen uns den Kosmos vor,
nur irdisches Verständnis fällt schwer…

So lang’ noch Flüge durch den Himmel zieh’n,
so lang’ sehn ich mich in die Ferne.
So lang’ noch Züge durch die Lande zieh’n,
so lang’ seh’n ich mich auch nach Wärme!

Schlanke Körper im All,
riesige Monster im Meer,
wir stellen uns den Kosmos vor,
nur irdisches Verständnis fällt schwer…

So lang’ es Grenzen zwischen Völkern gibt,
so lang zieht’s mich in’s nächste Land.
So lang’ es fremde, ferne Länder gibt,
so lang bleibt vieles unbekannt.

Schlanke Körper im All,
riesige Monster im Meer,
wir stellen uns den Kosmos vor,
nur irdisches Verständnis fällt schwer…

So lang’ sich Menschen Hände geben,
so lang’ bleib ich nicht steh’n.
So lang’ sich Völker Hoffnung geben,
so lang’ will ich das Morgen sehen!

Schlanke Körper im All,
riesige Monster im Meer,
wir stellen uns den Kosmos vor,
nur irdisches Verständnis fällt schwer…

wir schmücken uns den Kosmos her,
nur irdisches Verständnis fällt uns sooo schwer…